Cake International London 2017

Die Tortenmesse Cake International in London fand am 22. und 23. April 2017 statt. Ich habe dort mit zwei Schaustücke in zwei verschiedene Kategorien teilgenommen und Gold und 1. Platz in der einen und Bronze in der anderen Kategorie gewinnen können. Meine liebe Freundin Gisi Prekau von just-little-cakes.de hat auch mit einen Schaustück mitgemacht und dort Gold und 1. Platz in der Kategorie gewonnen. Es war eine schöne Zeit und doppelte Freude, weil wir beide so erfolgreich waren.

 

Mit diese Auszeichnungen darf ich 5x Gold, 2x Best of Kategorie und 3x Bronze bei Cake International meine Eigene nennen. Unglaublich was alles seit meiner ersten Teilnahme in November 2012 in Birmingham geschehen ist. 

 

Die Messe in London war deutlich kleiner als die gleichnamige in Birmingham. Aber es war schön, Messe und erster Besuch in London zu verbinden. Ich werde jedoch weiterhin treu an der CI in Birmingham bleiben und freue mich in November dort zu sein und viele Tortenliebhaber und Freunde zu treffen. 

 

Insgesamt gab es 387 Torten bei der Wettbewerb. Auf meine Facebookseite findet ihr Bilder von alle diese Schaustücke. Hier ganz unten habe ich eine kleine Auswahl meiner Lieblingstorten bei Cake International London. 

Gold und 1.Platz in der Kategorie

Ich habe als erstes in der Kategorie "Klein Dekoratives Element" teilgenommen. In dieser Kategorie sollte man in einer Fläche von  30x30x30cm arbeiten und man erwartet viele kleine Details. Falls zufällig ist die Idee für meine Zuckerkinder entstanden. Ursprünglich sollte was komplett anderes werden. Die Kinder sind deutlich größer als meine üblichen Figuren und ich habe viele Zweifeln während des Modellierens. Ich habe auf Gold gehofft, aber nie erwartet, dass es auch Best in der Kategorie werden wird. In meiner Kategorie waren es 46 Teilnehmer und 12 Gold Auszeichnungen. Ich bin richtig glücklich über meine Klassierung <3 

Bronze

Bei meinem zweiten Schaustück hat es nur für Bronze gereicht. An sich hätte ich es gar nicht mitnehmen sollen. Drei Tage vor Abreise habe ich meinen ursprünglichen Projekt aufgegeben und etwas komplett neues angefangen. Irgendwie so ein bisschen kopflos und gestresst ... ideenlos ... Die Kategorie hier ist "Novelty Cake" was so gut wie Motivtorte bedeutet. Alles musste essbar sein, keine Dummies waren erlaubt, in der Figuren nur essbare Stützen. So drei Tage davor anzufangen mit dem Modellieren und zwar nur mit Spagetti als Stützen - ich hätte echt nicht geglaubt, dass diese Torte heil ankommt. Aber Überraschung, Überraschung - sie ist heil angekommen und hat mir Bronze gebracht. 

Ich will jedoch für zukünftigen Wettbewerben keine drei-Tage-davor-Projekte machen. Es ist zu stressig! Echt! 

Demos und mehr

Ich habe an beider Tage der Messe 4 Demos gemacht. Eins an den Saracino Stand, 2 an den Cake International Stand und eine Demo in der verschlossenen Theater, für welche die Teilnehmern zahlen müsste. Es sind auch um die 15 Teilnehmer da gewesen, die sich meine Art von Gesichter machen angeschaut haben und mir sehr positiven Feedback gegeben haben. Es war schön in London zu demonstrieren! 


Einige Bilder von meine Preisgekrönten Schaustücke

Bilder von der Messe, lieben Menschen, Preisverleihung und Demos

Meine Lieblingsschaustücke

Kommentar schreiben

Kommentare: 0